Reise leben - Motorradreise um die Welt

Reise leben - Motorradreise um die Welt

16.11.2023 19:00

Im Rahmen der Film- und Fototage 2023

Multimediashow und Buchvorstellung: „Reise leben“

aus Schleswig-Holstein um die Welt

„Wir wollten einfach unterwegs sein und schauen, was passiert... mit wenig Gepäck und kleinem Budget.

Ohne genaues Ziel, dafür mit offenem Ende und der gemeinsamen Neugierde nach einem Leben auf Reise.

Raus aus der gemütlichen Komfortzone - ohne schützendes Gehäuse außer unserem Zelt, immer nah an uns selbst, der Natur und den Menschen, denen wir begegnen würden.

Unsere Motorräder fuhren auf einem Containerschiff nach Buenos Aires - dort begann unser neues, freies Leben mit drei Wochen intensivem Spanischunterricht in der Großstadt.

Mit den neu gewonnenen Sprachkenntnissen starteten wir auf den schwer bepackten Motorrädern, deren Koffer alles enthielten, was wir zum einfachen Leben brauchen, durch das Land des Windes und der endlosen Steppen, der Gletscher und hohen Berge...

Wir sahen große Armut und verschwenderischen Reichtum dicht nebeneinander, erlebten exotische Landschaften und Tiere hautnah und kamen auf abenteuerlichen Straßen oft genug an unsere Grenzen.

Im Laufe der Zeit wechselten wir allmählich von der aus unserer Zivilisation gewohnten Zielstrebigkeit zum „Einfach da sein“ und hörten auf zu suchen.

Nach vier abenteuerlichen Reisejahren kehrten wir übervoll mit Eindrücken nach Deutschland zurück, wo unser Leben nicht mehr ist wie früher…“

Viele Menschen träumen vom Reisen...

Über ihre Erlebnisse und das Lebensgefühl auf zeitlich unbegrenzter Reise hat Katharina Herrmann aus Schleswig-Holstein ein Buch geschrieben, das ihre Leser in vielen humorvoll erzählten Geschichten mitnimmt zu den Abenteuern und Begegnungen unterwegs.

Es ist  erhältlich im Buchhandel unter der ISBN978-3-754-33519-2 und kostet 20€.

Mehr zum Buch und zur Reise unter www.reise-leben.com

 

TrauDich! Literatur - Preisträger

Preisträger

tanztee24

 

Zufahrt:
Die Baldauf Villa ist mit dem PKW aus Richtung Tierarzt (Einfahrt nach Licht und Kraft von Lauterbacher Straße aus) erreichbar. Außerdem erreichen Sie uns über die Einfahrt von der Freiberger Straße (B171) in die Trebrastraße (Friedhofskreuzung) und anschließend rechts abbiegend über den Anton-Günther-Weg. Unseren Gästen empfehlen wir generell den großen Parkplatz an der Rettungswache/ Freiberger Straße (B171). In wenigen Minuten Fußweg erreichen Sie von dort unser Haus, welches sich vom Parkplatz in Sichtweite befindet.