17.02.2022 20:00
Veröffentlicht von Super User
Kategorien: Veranstaltungen
Schlagworte: folk, young, scots
Treffer: 527

Pipes & Drums – für viele besteht schottische Folkmusik aus der Marschmusik der Clans. Doch die Folkmusik Schottlands ist weitaus vielfältiger. Sie ist Ausdruck der gälischen Kultur und umfasst auch Tanzmusik und gefühlvolle Balladen in Gälisch, gespielt mit Harfen, Flöten, Geigen sowie Akkordeons und Gitarren; sogar Cellos kommen hin und wieder zum Einsatz. Der „Scottish Folk“ wird als lebendige Tradition praktiziert, besonders von der jungen Generation, die bei sogenannten Trad-Discos den Folk in Partymusik verwandelt und die Nacht durchtanzt... Die Szene ist überaus aktiv, lebt weiter in zahlreichen Festivals, regionalen Folkmusik-Clubs und in den Bildungsinstitutionen, die die gälische Kultur am Leben halten. Und natürlich gibt es jährliche Wettwerbe, in denen sich die virtuosesten Nachwuchsmusiker der schottischen Szene messen können, so etwa beim „Young Traditional Musician of the Year Award“ von BBC Radio Scotland. Die Young Scots Trad Awards Winner Tour hat Concert Connections in 2018 ins Leben gerufen, um jedes Jahr einige dieser virtuosen MusikerInnen für ein jährliches Event nach Deutschland zu holen - in 2022 bereits zum fünften Mal in Folge. Dann werden im Februar Ali Levack (Dudelsack & Whistles), Beth Malcolm (Gesang & Piano), Andrew Waite (Akkordeon) mit Luc McNally als Begleitgitarrist ihre Virtuosität zunächst solo unter Beweis stellen, bevor sie im zweiten Programmteil mit ihrem Publikum eine ausgelassene Session feiern – pure schottische Lebensfreude!

kultlogo

kultlogo

kultlogo

kultlogo